Datenschutzrichtlinie

Classified Cycling BV verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und die geltenden Gesetze zum Datenschutz und zur Privatsphäre einzuhalten. Diese Datenschutzrichtlinie soll Ihnen helfen zu verstehen, wie wir Informationen verarbeiten und nutzen.

Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten wird durch einen geeigneten Mechanismus eingeholt, wie z. B. durch Ankreuzen eines Kästchens, das Ihre Zustimmung zur Verarbeitung deutlich macht, je nach dem von Ihnen genutzten Dienst.

1. Classified Cycling BV hält sich beim Umgang mit personenbezogenen Daten an die Punkte, die in den einschlägigen Gesetzen wie dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten sowie in dieser Richtlinie festgelegt sind.

2. Classified Cycling BV wird personenbezogene Daten auf rechtmäßige und faire Weise erwerben.

3. Classified Cycling BV wird personenbezogene Daten nur dann verwenden, wenn der Zweck der Verwendung klar ist, und wird die personenbezogenen Daten nur im Rahmen des Zwecks verwenden.

4. Classified Cycling BV wird die erworbenen persönlichen Informationen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dies geschieht auf der Grundlage gesetzlicher Bestimmungen.

5. Classified Cycling BV verwaltet personenbezogene Daten angemessen, um deren Richtigkeit zu gewährleisten, und ergreift angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um das Auslaufen, den Verlust, die Beschädigung usw. von personenbezogenen Daten zu verhindern.

6. Classified Cycling BV verwaltet personenbezogene Daten angemessen und ergreift angemessene Sicherheitsmaßnahmen, wenn personenbezogene Daten gemeinsam mit Geschäftspartnern im Rahmen des Verwendungszwecks genutzt werden oder wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten ausgelagert wird.

7. Classified Cycling BV wird sein System und seine Struktur zur Verwaltung personenbezogener Daten kontinuierlich überarbeiten und verbessern, um personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit zukünftigen Änderungen der Gesetze oder Umstände effektiv zu schützen.